Rolandspectaculum 2013

Regen konnte das Spektakel nicht verhindern

Das 15. Rolandspectaculum fand bereits zum fünften Mal im Slawendorf statt.
Marco Petig
Marco Petig

Schausteller präsentierten – in einer ganz besonderen Atmosphäre, die das Leben vor 1.000 Jahren darstellt – historische Gerätschaften auf dem mittelalterlich dekorierten Marktplatz im Slawendorf von Brandenburg an der Havel. Bereits zum fünfzigsten Mal entführten Tänzer, Feuerspeier, Gaukler, Märchenerzähler und Fakire die Besucher in eine geheimnisvolle Epoche. Mittelalterliche Musik und historische Kostüme der Akteure sowie Schaukämpfe mit Schwert und Schild machen die Illusionen perfekt..

Das könnte Sie auch interessieren

Nach obenSkip to content