Strand von Mielno an der polnischen Ostsee

Ostsee in Polen

Strand von Mielno an der polnischen Ostsee
Facebook
WhatsApp
Email
Print
Inhaltsverzeichnis
Lesedauer: 4 Minuten
Der ehemalige Fischerort Mielno (Seebad Groß Möllen) zählt zu den schönsten Erholungsorten an der polnischen Ostseeküste. Der Erholungsort Mielno liegt im mittleren Küstenteil Westpommerns, zwischen den Städten Kolberg (Kolberg / 50 km) und Köslin (Koszalin / 8 km) auf dem Landstreifen, der den Jamunder See (Jamno) von der Ostsee trennt. Regelmäßig kehren mehrere tausende Eisbäder in den Touristenort ein, um wagemutig und mit viel Spaß in die eisige Ostsee zu gehen.

Im Sommer ermuntern die wunderschönen, sandigen und breiten Strände zum Besuch. Das ganze Jahr über enthält die Brise ein natürliches Meeresaerosol, das große heilende Eigenschaften hat. Die Winter sind mild und die Sommer gemäßigt warm. Am heißesten ist es im Juni und die höchste Anzahl an Sonnentagen gibt es im Juni, Juli und September. Aber nicht nur im Sommer lädt die Gemeinde Ihre Gäste ein, sondern auch im Winter kann der Besucher entspannen.

Ostseestrand in Mielno (Polen)

Ostseestand in Mielno (Polen) im Februar 2022, kurz vor dem großen Jahressturm an der polnischen Ostsee.

Weitere Informationen

Schlagwörter