Christina Stürmer

Christina Stürmer heißt das „Waschhaus“ ein

Christina Stürmer zeige eindrucksvoll, dass sie zu einer selbstbewussten Künstlerin gereift ist, der man zuhört, weil sie etwas zu sagen hat.
Marco Petig
Marco Petig

„Nah dran“-Tour 2011 in Potsdam

Mit ihrem im September 2010 veröffentlichten Albums „Nahaufnahme“ (TOP7 der Album Charts) zeigte Christina Stürmer im März 2011auf Ihrer „Nah dran“-Tour im ausverkauftem „Waschahaus“ in der Brandenburger Landeshauptstadt Potsdam eindrucksvoll, dass sie zu einer selbstbewussten Künstlerin gereift ist, der man zuhört, weil sie etwas zu sagen hat.

Kurz nach Tour-Start wird die neue Single von Christina Stürmer „Wenn die Welt untergeht“ erscheinen.

Das könnte Sie auch interessieren

Nach obenSkip to content