Brandenburger Narren feierten Oktoberfest

Brandenburger Narren feierten Oktoberfest

Gut, Brandenburg ist nicht gerade Bayern, dennoch können die „Preußen“ zünftig feiern - das auch in Blau/weiß.
Marco Petig
Marco Petig

Dies konnten die Mitglieder des Brandenburger Rotary Club und die „wilden Narren“ des Brandenburger ­Karnevals-Club 1964 e. V. (BKC) im „Schaftstahl“ auf dem Vielfruchthof in Mötzow unter Beweis stellen. Nach dem Einmarsch ­der „Pulversäcken“ des BKC, schlug Pächter auf dem Domstiftsgut Mötzow, Heinrich Thiermann, mit nur vier Schlägen traditionell das erste Fass Bier an und gab die Party zum diesjährigen Oktoberfest frei. Laut Thiermann soll der Gesamterlös des Abends der Kirche in Butzow zur Sanierung zugutekommen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Nach obenSkip to content